• 30. Aug - 01. Sept 2019
  • Messezentrum Salzburg

Aktuelle Pressemitteilung

Win-Win-Situation par excellence

Tracht & Country und Innatex in Salzburg Hand in Hand

(c) Claudia Simchen, Innatex

SALZBURG (12. August 2019). – Wenige Wochen vor dem Start der diesjährigen Herbstausgabe der Tracht & Country - Home of Alpine Lifestyle, die vom 30. August bis 1. September d. J. im Messezentrum Salzburg in Szene gehen wird, gibt Veranstalter Reed Exhibitions die Kooperation mit dem Innatex Showroom Salzburg bekannt. Eine Zusammenarbeit, die für alle Beteiligten eine echte Win-Win-Situation darstellt und ein weiterer Schritt Richtung Nachhaltigkeit ist. Der Innatex Showroom (innatex.muveo.de/showroom/salzburg/) wird nun erstmals in die Tracht & Country integriert und in Halle 1 des Messezentrums angesiedelt sein.

Während die Tracht & Country als international bedeutendste Fachmesse der Trachtenmode und des alpinen Lifestyles gilt, ist die Innatex in der Fachwelt als  internationale Fachmesse für nachhaltige Textilien bekannt. Sie findet seit 1997 zweimal jährlich, jeweils im Winter und Sommer, in Hofheim-Wallau bei Frankfurt am Main statt. Seit über 10 Jahren ergänzen Showrooms in Bern und in Salzburg das Portfolio des Messeveranstalters Muveo GmbH, die Innatex-Ausstellern die Chance bieten, sich regional zu präsentieren.

Zur Kooperation mit der Tracht & Country sagt Alexander Hitzel, Projektleiter Innatex bei Muveo: „Seit Jahren veranstaltet die Innatex für Einkäufer aus Südostbayern und Österreich den Showroom in wechselnden Locations in Salzburg, während parallel die Tracht & Country stattfindet. Die Zusammenarbeit zwischen der Fachmesse für den ‚alpinen Lifestyle‘ und dem Innatex Showroom Salzburg ist nur konsequent. Wir freuen uns, dass sich für beide Seiten nun neue, kreative Türen öffnen: Die Tracht & Country erweitert mit 16 Innatex-Ausstellern das eigene Portfolio um vielfältige Mode aus nachhaltigen Textilien. Beide Seiten werden von dieser Symbiose stark profitieren – so wie auch die Besucher.“

Ähnlich äußert sich Dietmar Eiden, für B2B-Messen verantwortlicher Managing Director bei Reed Exhibitions: „Nachhaltigkeit ist ein zukunftsweisendes Thema, das wir auf der Tracht & Country, die mit Strick, Walk oder regionaler Produktion ohnehin schon unübersehbare Nachhaltigkeitsmerkmale aufweist, stärken und neu positionieren wollen. Die Kooperation mit Innatex ist ein bedeutsamer Schritt in diese Richtung. Die Synergien zwischen Tracht & Country und Innatex-Showroom liegen auf der Hand, ebenso der Mehrwert für die Fachbesucher. Beide Kooperationspartner und deren Aussteller erreichen neue Zielgruppen, so dass wir durchaus mit einem Zuwachs bei der Besucheranzahl rechnen.“

Mit Online-Ticket Geld und Zeit sparen

Die Tracht & Country ist Freitag, 30. und Samstag, 31. August, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. September, von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 15,50 Euro, im Online-Kauf ist sie bereits um 9,00 Euro erhältlich. Der Kauf von Online-Tickets führt nicht nur zu einer Kostenersparnis, sondern spart auch Zeit. Wartezeiten und eine Vorort-Registrierung entfallen gänzlich. Einfach das ausgedruckte oder am Smartphone gespeicherte Online-Ticket mitbringen und mittels des abgebildeten Codes direkt die Zutrittskontrolle passieren. Der Zutritt ist ausnahmslos Fachbesuchern mit Branchenzugehörigkeit vorbehalten.

 

Weitere Informationen unter www.trachtsalzburg.at bzw. www.trachtsalzburg.at/presse.

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

 

Vorherige Pressemitteilungen

Tracht & Country 2019 in Salzburg:

So schön wird der Sommer 2020 des alpinen Lifestyles

(c) Reed Exhibitions / Andreas Kolarik

SALZBURG (1. August 2019). – Nach der erfolgreichen Pre-Show Tracht & Country Premiere Mitte Juli in der Brandboxx richtet die Branche nun den Fokus auf die Herbstausgabe der Tracht & Country - Home of Alpine Lifestyle. Dazu erwartet Veranstalter Reed Exhibitions vom 30. August bis 1. September 2019 im Messezentrum Salzburg rund 200 Aussteller* aus dem In- und Ausland. Darunter Newcomer und neue Labels wie Carbn GmbH, Coma - Schmuckdesign, EYDL OG, Franz Simm, KOPKA e.K., LOTTA LEBEN, Malz am Hals, shoe.com GmbH & Co. KG, Stonerock Design GmbH sowie WEBER + WEBER GMBH. Sie alle präsentieren bei der international bedeutendsten Fachmesse der Trachtenmode und des alpinen Lifestyles ihre Kreationen für die Frühjahrs- und Sommersaison 2020. Eine aktuelle Ausstellerliste gibt es unter www.trachtsalzburg.at/katalog.

Flower Power

Das Editionsmotto der Pre-Show, „Blumenwiese“, wird auch die Inszenierung der Tracht & Country prägen und Sommer, Leichtigkeit und Frische in die Messehallen zaubern. Bis hin zu den Modeschauen, die täglich, jeweils um 11:00 und 14:00 Uhr, in Halle 1 von mehr als zehn Top-Labels präsentiert werden. Das florale Designkonzept belebt somit die gesamte Messe.

Branchenabend wird zum unkonventionellen Get2gether

Auch beim traditionellen Branchenabend am Ende des ersten Messetages wird es sommerlich erfrischend, denn dieser wird bei der Herbstedition der Tracht & Country zum unkonventionellen Get2gether. Dabei werden im Foyer der Halle 1 Drinks und Snacks gereicht, für musikalische Begleitung wird ebenfalls gesorgt sein. Der Abend soll lockeres Networking in gemütlicher Atmosphäre ermöglichen. Zum Get2gether sind alle Aussteller und Fachbesucher eingeladen. Folglich wird es auch keine Anmeldeprozedur geben. Reed Exhibitions reagiert somit auf die Wünsche der Aussteller, sie und ihre Kunden auf eine andere Art und Weise „abzuholen“ und versucht dabei mit kleinen Details das erfolgreiche Konzept der Tracht & Country stets weiterzuentwickeln.

Highlight am Ende des zweiten Messetages: Meet&Greet mit Oliver Rauh

Am Samstag erwartet die Messeteilnehmer ein besonderes Highlight. Der Trachten-Influencer, Pro7 Juror und Fashion Mind (Director) Oliver Rauh wird in Halle 1 zum Thema „Tracht goes Social Media“ mit einem Impulsvortrag, viel Interaktion und Gesprächsgästen auftreten. Dabei geht es vor allem um den Nutzen und Vorteil von Social Media, aber auch um die Wege, wie man am besten seine Zielgruppen erreichen kann. Dazu wird er Tipps und Tricks geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Das Meet&Greet findet inmitten des Messegeschehens statt - also einfach kurz vor Messeschluss noch inspirieren lassen und wertvolle Inputs mit nachhause nehmen!

Mit Online-Ticket Geld und Zeit sparen

Die Tracht & Country ist Freitag, 30. und Samstag, 31. August, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. September, von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 15,50 Euro, im Online-Kauf ist sie bereits um 9,00 Euro erhältlich. Der Kauf von Online-Tickets führt nicht nur zu einer Kostenersparnis, sondern spart auch mächtig Zeit. Wartezeiten und eine Vorort-Registrierung entfallen gänzlich. Einfach das ausgedruckte oder am Smartphone gespeicherte Online-Ticket mitbringen und mittels des abgebildeten Codes direkt die Zutrittskontrolle passieren. Der Zutritt ist ausnahmslos Fachbesuchern mit Branchenzugehörigkeit vorbehalten.

Im Home of Alpine Lifestyle ist für jeden etwas dabei

Parallel zur Tracht & Country werden die ebenfalls von Reed Exhibitions organisierten Fachmessen creativ - Die Stadt der Ideen, Österreichs einzige Ordermesse für die Geschenkartikel-, Wohnaccessoires- und Lifestylebranche, sowie die Feuer & Rauch, der alljährliche Branchenevent für Tabakwaren und Raucherbedarf, stattfinden. Letztere kehrt damit nach zwei Jahren in der Brandboxx wieder in das Messezentrum zurück.